KW46 – DowHow Nachtgedanken

Sucher – Suchen

Finder – Finden


Guten Abend, dieser Finder soll Dir einen schnellen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten des

DowHow Ansatzes im Markt verschaffen und dies mit wenig Aufwand.

Wir konzentrieren uns hier auf die Einfachheit, das Offensichtliche, denn schwierig kann jeder!

Wie immer beginnen wir mit den wichtigsten Zahlen der Woche, anschließend erfolgen News, gepaart mit einem Potpourri von Chartanalysen und noch ein paar Worte zum Nachdenken.

Ich wünsche Dir aber jetzt viel Spaß beim Lesen und Durcharbeiten dieses Nachtgedankens.

Schütze dein Kapital, denn dieses gibt es nur einmal und betrachte es mal so, es geht um deine persönliche Freiheit!

„Große Möglichkeiten kommen nicht jedes Jahr.“

— Charles Henry Dow

Quelle: Pexels

Wie ist die aktuelle Stimmung der Marktteilnehmer?

Indices

Die Marktteilnehmer haben weniger Inflationssorgen und sehen das nächste Börsenjahr sehr positiv, zwar gab der Preis nach, aber dies ist eher den Gewinnmitnahmen geschuldet und weniger der Nachrichten.

Man geht davon aus das die hohe Inflation sich selber ausbremst, denn durch die geringere Kaufkraft der Verbraucher, soll sich diese selbst aus dem Spiel nehmen. Es bleibt abzuwarten wo die reise hingeht.

Derzeit befinden wir uns laut Fear & Greed Index weiterhin im Giermodus!

  • US-Arbeitsmarktdaten wurden wohlwollend von den Marktteilnehmern erwartet.
  • US-Arbeitslosenquote geht weiter zurück.
  • Die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland geht weiter zurück, außer in der Industrie.
  • Die FED fährt ihr Anleihenkaufprogramm weiter zurück und der Leitzins bleibt unberührt.
  • EU und USA einigen sich im Stahlkonflikt.
  • 4,5 Prozent Inflation in Deutschland.

Crypto

Simbabwe überlegt, ob man die Kryptowährungen als legale Zahlungsmittel im Land einsetzen könne. Es geht hier um ein Verstehen wie man als Regierung am besten auf diesem neuen Feld agiert und welches Vorgehen praktiziert werden sollte, um eine Kryptowährung als Zahlungsmittel massentauglich zu machen für jeden Menschen.

Einige Kryptonetzwerke stellen auf das neue Verfahren Proof of Stake um, denn dies verbraucht weniger Energie und die Mission von Tesla ist es, den Wechsel zu nachhaltigem Strom zu beschleunigen.

Derzeit befinden wir uns laut Fear & Greed Index weiterhin im Giermodus!

  • Bitcoin im Ranking der größte Assets der Welt geworden.

Forex

Der Euro/Dollar ist so günstig wie lange nicht mehr, denn zum letzten Mal war dieser im Juli 2020 so preiswert. Die Geldpolitik der USA und der Eurozone laufen auseinander und dies sorgt für Unruhe bei den Marktteilnehmern.

Der Dollar war mit Abstand die Stärkste Währung in dieser Woche.

Quelle: finfiz.com

Industrie / Future

Die Deutsche Post könnte vor ihrem besten Unternehmensjahr stehen, denn es könnte zu einem Rekordbetriebsgewinn von 7,7 Milliarden für das Jahr 2021 kommen. Derzeit schwächelt zwar das Paketgeschäft etwas, dies liegt aber auch an dem fehlenden Personal und der Umgang mit der letzten Meile. Das Unternehmen konnte durch Corona massiv an Paketen und Frachtgut dazu gewinnen und liefert immer mehr aus, vor allem der Umbau in der Briefzustellung von reinen Fahrradtouren zu Verbundbezirken (Briefe + Pakete vereint), spart nicht nur Personal sondern auch Wegezeiten ein. Das diesjährige Weihnachtsgeschäft könnte neue Rekordwerte beim transporteuer auslösen und die Anteilseigner erwarten jetzt schon von dieser Hausse profitieren zu können, nicht nur durch einen höheren Preis der Aktie sondern auch durch eine höhere Dividende.

Die neue Handelswoche im November ist schon wieder passe und es führen bei den Rohstoffen zum einen der Zuckerpreis und zum zweiten das Natural Gas.

  • Deutscher Mittelstand fordert eine Halbierung der Mineralölsteuer.
  • Großaufträge stützen die Elektroindustrie.
  • Lieferengpässe könnten sich bis zum Sommer 2023 ausdehnen.
  • Erdgasspeicher in Deutschland füllen sich wieder.
  • IW befürchtet einen Milliardenschaden durch unbesetzte Jobs in Deutschland.
  • AdBlue könnte knapp werden und damit wären 90 % der LKW-Transporteuere betroffen.
  • Chemiefirmen erhöhen die Preise. 
  • Opec wird nicht ihre Ölförderung erhöhen.
  • Der Preisdruck unter den Zuliefern, löst zunehmend Probleme aus.
  • Elektroroller Bird möchte an die Börse.
Quelle: finfiz.com

Wichtige Termine für die kommende Woche:

Quartalszahlen:

Quelle: @epswhispers via Instagram
Quelle: Pixabay

Marktübersicht 

nach DowHow Ansatz

Ich spreche bewusst nur über den Preis und nicht was sich dahinter verbirgt und wir schauen uns auch nur Werte auf Tagesbasis an!

DAX40

Tradersentiment:

Long 8% – Short 92%

POC – 12340 / Volumen baut sich aber bei 15700 auf, also Obacht!

Was hältst du von diesem Chartbild?

Der Trend setzt sich weiter fort und die Marktteilnehmer von XM drücken schon zu 92% auf den Shortknopf.

AgenaTrader

SUGAR

Tradersentiment:

Long 89% – Short 11%

POC – 12,58

Was hältst du vom Chartbild?

Fakt ist, wir haben einen gültigen Abwärtstrend, dieser hat um 100% korrigiert (also Vorsicht walten lassen). Es sind bei XM immer noch immer 89% der Trader Long ausgerichtet! Unsere Tradingidee ist erst mal vorbei, denn der Preis findet aktuell mehr Käufer. Dennoch ist eine Trendfortsetzung bei einem sehr jungen Trend eher wahrscheinlich als ein Trendbruch, also abwarten!

Also ab auf die Watchliste bzw. auf die Tradingideeliste für diese Woche.

AgenaTrader

US100

Tradersentiment:

Long 32% – Short 68%

POC – 7960

Was hältst du vom Chartbild?

Wir haben einen jungen Trend, der noch nicht um 38,2% korrigiert hat. Es bleibt abzuwarten und diesen mit auf die Watchliste zu packen.

AgenaTrader

Vonovia

Tradersentiment

Long 95% – Short 5%

POC – 58,20

Was hältst du vom Chartbild?

Der Point of Control ist nach oben gewandert und wir haben eine größere Volumenansammlung über uns mit einem aktiven Shorttrend im 3. Trendarm (DowHow Signal bestätigt). Der Einstieg könnte mit Luft unter der Ausgleichskerze erfolgen und der Initialstop könnte bei 57 liegen, der Zielbereich wäre dann wieder der P2 bei 51 und der Point of Low 46,20. Der Beispieltrade würde noch laufen!

Also ab auf die Watchliste, für die Woche!

AgenaTrader

SAP

Was wurde aus SAP, der sich auf unserer Watchliste befunden hat?

Im Trading müssen wir wachsam, flexibel und bereit sein, unser Ego nach hinten zu stellen. Wir haben jetzt im SAP eine interessante Entwicklung. Zum einen wird dir sicher aufgefallen sein, dass wir den Shorttrend nachhaltig gebrochen haben und einen neuen Aufwärtstrend haben. Die aktuelle Chartsituation ist interessant für uns geworden, denn sobald unser Setup greift, könnten wir eine Longplazierung vornehmen.

Sehe Trading als Job und nicht als Zeitvertreib, denn du kannst mehr mit deiner Lebenszeit anfangen, als nur vor dem Bildschirm zu sitzen.

AgenaTrader
Quelle: Pixabay

Händlergedanke:

Warum überhaupt ein Initialstopp benutzen?

(dieser stoppt mich doch eh nur aus)!

Es sind genau diese plagenden Fragen, mit dem sich der Mensch, sobald er sich mit der Börse beschäftigt und bei manchen Trades ausgestoppt worden, die dann im Nachhinein die Gewinner gewesen wären. Der Mensch denkt sich jetzt na gut, dann machen wir es beim nächsten Trade anders und setzen den Ini-Stopp noch tiefer und wieder ausgestoppt worden. Also gut, dann machen wir es beim nächsten Trade ohne Stopp und lassen den Trade einfach laufen, bis er wieder von selbst dreht. Ich hoffe, du kannst dich in diesen Zeilen wiederfinden oder besser noch, du hast gar nicht diese Erfahrung machen müssen. Es sind genau solche Umstände und Erfahrungen, die jeder Mensch auf der Welt macht und dennoch lernen nur die wenigen aus diesen Erfahrungen und machen so lange weiter, bis das Tradingkonto leer ist. Es ist schade, denn genau mit diesem Konto sollten Wünsche erfüllt und Träume gelebt werden. Das eigenständige Grübeln Ohren schlägt oder doch nicht? Es sind genau solche Situationen und auch jene Fragen, die einen zum Grübeln bringen und die vor allem das Gedankenkarussell unermüdlich drehen lassen. Das Ende der Geschichte kennen nur die wenigsten und wollen es auch nicht erlebt haben.

Quelle: Pixabay

Trading sollte vorwiegend als Kunst angesehen werden und nicht hauptsächlich des Geldes wegen, denn die tiefere Erkenntnis des Tradings bleibt immer noch 87 % aller Beteiligten auf der Welt verborgen. Sie wollen sich nicht verändern und bestehen auf ihr Ego. Es gibt zwar alle nötigen Informationen kostenlos, aber man muss genau diese Informationen splitten, neugliedern, vereinnahmen und dann vereinfachen. Man muss nur das TAM TAM weglassen und zum Ursprung zurückkehren der Logik im Trading!

Es macht daher wenig Sinn, ohne Stopp zu arbeiten, denn genau dieser schützt deine Tradingidee und mehr auch nicht.

,,Schütze dein Kapital, denn dieses gibt es nur einmal!‘‘

— Sascha Jeschien, DowHow Händler

Fazit:  Wenn du dir die Arbeit des Finders und der Trenderkennung ersparen willst, dann scheue nicht davor uns zu kontaktieren, denn mit dem DowHow Fibo Paket und der DowHow Master Ausbildung ist dies zwar nicht kinderleicht zu erlernen, aber einfacher zu händeln. 

In diesem Sinne bleibe wachsam und schütze dein Geld! 

Dein Sascha Jeschien

Wir von DowHow Trading wünschen dir einen guten Start in deine neue Börsenwoche und passe auf dein Geld auf!

Come to my page!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on print

Live Webinare

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Brokern, bieten wir wöchentlich eine Vielzahl an kostenlosen Webinaren an. Melde dich jetzt kostenlos an.

Mo.

admirals

The focus of this webinar is to prepare you for the upcoming European trading day, every day at 8:30 a.m. (GMT+1)

Sign Up

Mo.

XM Broker

Du suchst immer noch nach einer Möglichkeit, kurzfristig Geld mit Trading zu verdienen? Dieses Webinar ist perfekt für berufstätige Trader und Investoren (18.00 – 19.00 Uhr)

Kostenlos Anmelden

Di.

admirals

The focus of this webinar is to prepare you for the upcoming European trading day, every day at 8:30 a.m. (GMT+1)

Sign Up

Mi.

admirals

The focus of this webinar is to prepare you for the upcoming European trading day, every day at 8:30 a.m. (GMT+1)

Sign Up

Mi.

XM Broker

Du suchst immer noch nach einer Möglichkeit, kurzfristig Geld mit Trading zu verdienen? Dann ist Daytrading eine gute Variante. Erfahre in dieser Webinarserie wie du kurzfristig mit einem festen Regelwerk erfolgreich traden kannst. (18.00 – 19.00 Uhr)

Kostenlos Anmelden

Do.

admirals

The focus of this webinar is to prepare you for the upcoming European trading day, every day at 8:30 a.m. (GMT+1)

Sign Up

Fr.

admirals

The focus of this webinar is to prepare you for the upcoming European trading day, every day at 8:30 a.m. (GMT+1)

Sign Up

Fr.

whselfinvest

Was bewegt die Märkte und welche Möglichkeiten bieten sich? Im wöchentlichen Webinar mit Markus Gabel von DowHow werden unterschiedliche Märkte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und FX analysiert.
Einfach anzuwendende Ansätze führen zu konkreten Trade-Ideen, die einfach umgesetzt werden können. Natürlich kommt eine Bewertung vergangener Signale und ein genereller Marktausblick nicht zu kurz. (18.00 – 19.00 Uhr)

Kostenlos anmelden

Come to my page!

© 2021 DowHow Trading