DowHow

FiboPro

Expert Adviser

Er ist in seiner Einfachheit verblüffend, passt sich den aktuellen Märkten an ohne dabei die Natur des Börsenhandels (Bewegung, Korrektur, Trend) außer Acht zu lassen und lässt den Händler nur für relativ kurze Zeit im Markt.

Spare kostbare Lebenszeit und trade mit meinem Addon​​

Dieser Expert Adviser erleichtert dir das Trading

Der Expert Adviser ersetzt eine intensive und umfangreiche Trading Ausbildung nicht! Jedoch ist er bestens geeignet, dein Leben als Trader einfacher und bequemer zu machen. Ideal ist er vor allem für berufstätige Händler, deren Fokus nicht auf der intensiven Chartanalyse liegt.

Mit der Dow Theorie auf Erfolgskurs

Aufgrund der Schnelllebigkeit der Börse, versucht der erfahrene Händler sein Geld nur noch in einem überschaubaren Zeitrahmen dem Risiko auszusetzen. So handeln wir mit dem Add On, unter Berücksichtigung des Trendhandels und der Fibnocacci Retracement Annahme, immer aus der Korrektur in Trendrichtung.

Funktionsweise des Expert Advisers

Wie sieht das Signal aus?

Sobald du den EA in deinem Chart aktivierst (unabhängig von der Zeiteinheit) wird dir der aktuelle Trend angezeigt (rot für abwärts, grün für aufwärts, gelb für nicht validen Trend), incl. der letzten, gültigen Korrekturzone und der jeweiligen Fibonacci-Retracements, sofern die letzte Bewegung zu mehr als 23% korrigiert wurde. Rechts oben im Bild siehst du die Markierung, die aussagt, dass du deinen EA eingeschalten hast und nun die Signale gehandelt werden.

Ein Signal wird unter der Einhaltung der Grundregeln des Börsenhandels unter folgenden Bedingungen generiert, mittels Pfeile im Chart angezeigt und der Deal ausgelöst:

1. Ein valider Trend ist vorhanden.

2. Der Kurs befindet sich zu mehr als 38% in der Korrektur.

3. Es liegt eine Ausgleichskerze (Doji, Shootingstar, Reversalbar) vor.    

4. Der Trend befindet sich max. in der 4. Korrektur –

5. Wenn nach max. 4 Perioden das Signal nicht zu einem Deal geführt hat, erlischt das Signal –

6.Während eines laufenden Deals können neue Signale entstehen, jedoch werden keine weiteren Deals ausgelöst.

Sobald die ersten vier Punkte erfüllt sind, wird der Deal ausgelöst. Das Setup ist nun in seiner Einfachheit kaum noch zu überbieten. Auf der Grundannahme der Dow-Theorie, dass eine Trendfortsetzung immer wahrscheinlicher ist als ein Trendbruch (die statistische Wahrscheinlichkeit liegt bei ca. 65%, bei gleichzeitiger und selber Richtung des übergeordneten Trends/Zeiteinheit steigt die Wahrscheinlichkeit auf ca. 72%), nutzen wir die Impulsbewegung aus der Korrekturzone heraus in Trendrichtung und machen uns hier die Fibonacci-Retracements zunutze. Im Chart siehst du, dass die jeweiligen Fibonacci-Retracements farblich markiert sind. Dies dient dazu, sowohl den Einstieg als auch das Ziel sofort parat zu haben: Rot zu Rot, blau zu blau, grün zu grün und schwarz zu schwarz. Je tiefer die Korrektur läuft, desto näher liegt das Ziel.

Dieser Expert Adviser führt uns zurück zu den absoluten Wurzeln des Börsenhandels

72% Erfolgschance

Auf der Grundannahme der Dow-Theorie, dass eine Trendfortsetzung immer wahrscheinlicher ist als ein Trendbruch (die statistische Wahrscheinlichkeit liegt bei ca. 65%, bei gleichzeitiger und selber Richtung des übergeordneten Trends/Zeiteinheit steigt die Wahrscheinlichkeit auf ca. 72%)

Entry Signale

Vielleicht kannst du aufgrund deiner beruflichen Tätigkeit nicht den ganzen Tag vor dem PC sitzen, um Charts zu analysieren oder vielleicht hast du schlichtweg keine Muße dafür. Mit dem EA fällt diese Arbeit weg. Anhand der entsprechenden Vorgaben zeigt dir der EA ständig neu Einstiegssignale an.

Spare Zeit

Hinsichtlich der Zeitersparnis bringt der Expert Adviser ein weiteres großes Plus mit sich. Durch die automatisierte Chartanalyse bekommst du nicht nur perfekte Einstiegssignale, sondern sparst zusätzlich eine Menge Zeit, welche du für deine persönliche Weiterbildung nutzen kannst.

Installations-Anleitung um den EA in MT 4 zu laden

1. Speichere die EA-Datei (ex4) auf dem Desktop deines Computers. Du kannst die Datei beliebig umbenennen.

2. Gehen zum Desktop, wähle die Datei aus und kopiere sie in den Zwischenspeicher (z.B. mit Tastenkombination Strg + c).

3. Öffne nun den MetaTrader, in dem du den EA installieren möchtest.

4. Wähle im Menü „Datei“ den Punkt „Dateiordner öffnen“ aus.

5. Dort wähle zunächst den Unterordner „MQL4“, dann den Unterordner „Experts“ und füge die zwischengespeicherte Datei ein (z.B. mit Tastenkombination Strg + v).

6. Schließe nun den MetaTrader und öffnen ihn neu.

7. Im Navigator-Fenster ist der EA nun unter „Expert Advisors“ zu finden.

8. Wähle dein Demo-Konto aus.

9. Ziehe mittels Doppelklick bzw. Drag-and-Drop den EA auf das Chart (Symbol, Timeframe), auf dem du den EA laufen lassen möchtest.

10. Du kannst nun im Reiter „Eingaben“ die EA-Parameter einstellen. Im Reiter „Allgemein“ musst du „Live Trading zulassen“ anhaken, damit der EA Deals machen kann.

11. Nachdem du auf OK geklickt hast, siehst du rechts oben im Chart den EA-Namen sowie ein Symbol rechts daneben: Smiley oder Frowny. Frowny heißt: entweder ist „AutoTrading“ ausgeschaltet (Schaltfläche in der oberen Symbolleiste) oder für diesen EA ist „Live Trading zulassen“ (s. Punkt 10) nicht angehakt; bedeutet: EA kann traden.

• Der Indikator „Heiken Ashi“ muss in dieser exakten Schreibweise in der MT4-Instanz verfügbar sein, in der der EA verwendet werden soll.
• Zeitintervall und Symbol wird durch entsprechende Auswahl des Charts bestimmt.
• Alle kursrelevanten Einstellungen in Pips:
Wenn 5- oder 4-stellig quotiert wird, ist 1 Pip = 0,0001.
Wenn 3- quotiert wird und wenn „JPY“ oder „jpy“ im Symbolnamen zu finden ist, ist 1 Pip = 0,01.
Wenn 1-, 2- oder 0-stellig quotiert wird, ist 1 Pip = 1.
• Wenn du den EA in mehreren Charts mit dem gleichen Symbol laufen lassen möchtest (z.B. verschieden Einstellungen im EURUSD sollen parallel getestet oder getradet werden), gib bitte für jeden einzelnen eine unterschiedliche MagicNumber / ID an, damit die Deals vom EA richtig erkannt werden können.
• Um im Strategietester Deals generieren zu können, muss in vielen MT4-Versionen „AutoTrading“ im MT4 aktiviert sein.

Damit die Push-Benachrichtigungen funktionieren können, musst du die entsprechenden Einstellungen im MT4 unter Extras → Optionen → Benachrichtigungen vornehmen. Dazu setzt du den Haken neben „Push-Benachrichtigungen einschalten“ und gibst deine MetaQuotes ID ein.

Um die MetaQuotes ID zu erhalten, musst du die Mobilversion des MetaTraders für iPhone bzw. Android auf deinem Smartphone installieren. Dort findest du sie unter Einstellungen → Benachrichtigungen, sobald du in den iPhone-/Android-Einstellungen „Benachrichtigungen erlauben/zulassen“ o.ä. für die MT4-App eingestellt hast.

• Extras -> Optionen -> E-Mail – Häkchen bei Aktivieren setzen
– Deinen SMTP-Server (Mailausgangs-Server) eintragen, z.B. smtp.gmail.com, und „:25“ dahinter setzen. Falls der Verbindungsaufbau nach erfolgter Einrichtung nicht funktioniert, kannst du statt „:25“ die Eingabe von „:465“ versuchen.

• Deinen Nutzer-Namen des Email_Kontos eintragen, z.B. „[email]“ – Dein Email-Passwort für eben dieses Email-Konto eintragen

• Von-Adresse eingeben, z.B. „[email]“

• An-Adresse eingeben, z.B. „[email]“ ACHTUNG: Manche Email-Provider (z.B. T-Online) lassen SMTP-Zugriff nur mittels Authentifizierung zu. Dies leistet MT4 noch nicht. Richte daher die Email- Benachrichtigung mit einem Provider ein, der keine Authentifizierung verlangt (z.B. Gmail).

Der Börsenhandel als Solches ist nicht wirklich kompliziert, wenn man sich an ein paar einfache Grundregeln hält. Die wahre Herausforderung liegt im mentalen Bereich. Wenn du dich für diesen Expert Adviser entscheidest, hast du wahrlich schon einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Doch das alleine wird nicht reichen. Das Handwerkszeug ist nur eine Sache, eine fundierte Ausbildung eine ganz andere Sache. Spezielle Ausbildungsangebote kannst du auf meiner Homepage finden.

Trading in jeglicher Form bringt extrem hohe Verlustrisiken mit sich, die nicht auf deinen Kapitaleinsatz beschränkt sind. Der Einsatz von EAs kann diese Risiken noch erhöhen. Falls du diesen EA im Echtgeld-Trading einsetzen möchtest, sind und bleibst du weiterhin voll für sämtliche Tradingergebnisse verantwortlich. ACHTUNG: Wenn dein EA eine Lot-Erhöhungs- Funktionalität (z.B. „Martingaling“ Positionsverdopplung nach einem Verlustdeal) hat, erhöht sich dein Verlustrisiko erheblich! Gewinne in der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft. Die Programmierung dieses EAs stellt keinerlei Finanzberatung nach WPHG, KWG oder VermAnlG dar. Du bist und bleibst vollständig für die korrekte Nutzung verantwortlich.

Öffne die PDF hier.

Dieses Setup wird solange genutzt, wie der Trend läuft, natürlich unter Berücksichtigung der oben genannten Regeln.

ParameterStandardErklärung
ZigZag_Depth/De viation/Backstep15/5/2Einstellungen für den ZigZag Indikator.
ZigZag_Line2Linienstärke für den ZigZag Indikator.
___InputT___ -/ Trading
FiboLevels0.0, 23.6, 38.2, 50.0, 61.8, 78.6, 85, 100.0Fibo-Levels im englischen Zahlenformat, Komma-separiert.
_FiboColorsBlack, NONE, Red, Red, Red, Blue, Green, BlackFarb-Gebung für obige Fibo-Levels, Komma-separiert. Man muss die gleiche Anzahl an Farb-Gebungen eingeben wie oben FiboLevels definiert sind.
_SL_OffsetPips10Kurs-Pips, um die der SL zusätzlich erweitert wird.
TP_FiboLevels-100.0, -61.8, -61.8, -61.8, -61.8, -27, -18, 0.0Fibo-Levels für TP im englischen Zahlenformat, Komma-separiert. Man muss die gleiche Anzahl an Farb-Gebungen eingeben wie oben FiboLevels definiert sind.
_TP_FiboColorsBlack, Red, Red, Red, Red, Blue, Green, BlackFarb-Gebung für obige TP-Fibo-Levels, Komma-separiert. Man muss die gleiche Anzahl an Farb-Gebungen eingeben wie oben TP-FiboLevels definiert sind.
EA_ModusFixeLots

nurSignale = Signale werden nicht automatisch gehandelt, sondern nur per Pfeil im Chart sichtbar gemacht. Außerdem werden die im Benachrichtigungsmanagement eingestellten Benachrichtigungen abgesetzt.

FixeLots = Vollautomat: Die Lotsize, die unter FixeLotsize eingestellt ist, wird bei gültigem Signal für Dealeröffnungen verwendet. Außerdem werden die im Benachrichtigungsmanagement eingestellten Benachrichtigungen abgesetzt.

  

EquityLots = Vollautomat: Die Lotsize wird automatisch aus Kursrisiko (SL wird automatisch ermittelt), dem Tickwert des Symbols und dem unter DealEinsatzInPrzntEquity eingestellten Risiko pro Deal errechnet und dann bei gültigem Signal für Dealeröffnungen verwendet. Außerdem werden die im Benachrichtigungsmanagement eingestellten Benachrichtigungen abgesetzt.

BalanceLots = Vollautomat: Die Lotsize wird automatisch aus Kursrisiko (SL wird automatisch ermittelt), dem Tickwert des Symbols und dem unter DealEinsatzInPrzntBalance eingestellten Risiko pro Deal errechnet und dann bei gültigem Signal für Dealeröffnungen verwendet. Außerdem werden die im Benachrichtigungsmanagement eingestellten Benachrichtigungen abgesetzt.

KtoWhrgLots = Vollautomat: Die Lotsize wird automatisch aus Kursrisiko (SL wird automatisch ermittelt), dem Tickwert des Symbols und dem unter DealEinsatzInKtoWhrng eingestellten Risiko pro Deal errechnet und dann bei gültigem Signal für Dealeröffnungen verwendet. Außerdem werden die im Benachrichtigungsmanagement eingestellten Benachrichtigungen abgesetzt.

FixeLotsize0.01Diese Lotsize wird verwendet, wenn EA_Modus auf FixeLots; die Mindest- und Maximal-Lotsize sowie der Lotstep des Brokers für das Symbol muss eingehalten werden.
DealEinsatzInPrz ntEquity0.1Risiko in Prozent des aktuellen KontoEquity, das jeder Deal riskieren darf, wenn EA_Modus auf EquityLots eingestellt ist. ACHTUNG: Es handelt sich um einen ungefähren Wert unter normalen Marktbedingungen. Zum Beispiel bei Gaps oder illiquiden Marktsituationen kann der wirklich erzielte Verlust deutlich höher liegen, theoretisch sogar unbegrenzt und über Ihren Kapitaleinsatz hinausgehend.
DealEinsatzInPrz ntBalance0.1Risiko in Prozent der aktuellen KontoBalance, das jeder Deal riskieren darf, wenn EA_Modus auf BalanceLots eingestellt ist. ACHTUNG: Es handelt sich um einen ungefähren Wert unter normalen Marktbedingungen. Zum Beispiel bei Gaps oder illiquiden Marktsituationen kann der wirklich erzielte Verlust deutlich höher liegen, theoretisch sogar unbegrenzt und über Ihren Kapitaleinsatz hinausgehend.
DealEinsatzInKto Whrng10Risikobetrag in Kontowährung, das jeder Deal riskieren darf, wenn EA_Modus auf KtoWhrgLots eingestellt ist.
ACHTUNG: Es handelt sich um einen ungefähren Wert unter normalen Marktbedingungen. Zum Beispiel bei Gaps oder illiquiden Marktsituationen kann der wirklich erzielte Verlust deutlich höher liegen, theoretisch sogar unbegrenzt und über Ihren Kapitaleinsatz hinausgehend.
___InputF___ -/ Filter
Maximal_HHTT4Wie viele Trendzyklen dürfen maximal gehandelt werden?
Zeichnen_HAClo seNachFiboLevel1-1 = keine Fibo-Levels einzeichnen;
Eingabe, welches der obigen Fibo-Levels für den Heikin Ashi- Close-Kurs als Basis verwendet werden soll, ab dem die Fibo- Levels ins Chart eingezeichnet werden soll. Als Level-Nummer in MT4-Denkweise einzugeben: 0 = 0.0; 1 = 23.6; 2 = 38.2; usw. Standard 1 = 23.6er Level wird verwendet.
Einstieg_HAClos eNachFiboLevel2Eingabe, welches der obigen Fibo-Levels für den Heikin Ashi- Close-Kurs als Basis verwendet werden soll, ab dem Einstiegssignale möglich sind. Als Level-Nummer in MT4- Denkweise einzugeben: 0 = 0.0; 1 = 23.6; 2 = 38.2; usw. Standard 2 = 38.2er Level wird verwendet.
keinEinstieg_Clos eNachFiboLevel7Eingabe, welches der obigen Fibo-Levels für den Heikin Ashi- Close-Kurs als Basis verwendet werden soll, ab dem keine Einstiegssignale möglich sind. Als Level-Nummer in MT4- Denkweise einzugeben: 0 = 0.0; 1 = 23.6; 2 = 38.2; usw. Standard 1 = 100er Level wird verwendet.
Doji_ToleranzPip s1Wieviele Pips Kerzenkörper darf eine Kerze maximal haben, damit sie noch als Doji gewertet wird.
-1 = Doji-Zusatzfilter ausgeschaltet.
Shootingstar_Ker zeFalseTrue = Shootingstar-Bedingung muss erfüllt sein, damit ein Signal zugelassen wird.
_ShootingStar_Ra tio2.0Mindest-Verhältnis zwischen der Strecke Kerzenhoch minus Eröffnungskurs und dem Kerzenkörper, damit eine Kerze als Shootingstar gewertet wird.
_ShootingStar_To leranzPips1Maximaler Pipabstand zwischen Kerzenschlusskurs und Kerzentief, damit eine Kerze als Shootingstar gewertet wird.
keinEinstieg_X_ KerzenNoFill4Nach wie vielen Kerzen ohne Fill soll eine Stop-Order gelöscht werden?
___InputB___ -/ Benachrichtigungsmanagement
EmailAlertFalseTrue = Email-Benachrichtigung wird bei Signal versendet (muss eingerichtet sein in den Einstellungen der MT4 Instanz, s.o. der Abschnitt „Email-Benachrichtigung einrichten“).
False = es wird keine Email bei Signal versendet.
PopUpAlertFalseTrue = Bei Signal erscheint ein PopUp-Alarm-Fenster (mit Sound) im MT4.